Ein Kraftprotz dank Geiger: Muscle Car Ford Mustang Geiger GT 820.

Die Münchener Tuning-Spezialisten von GeigerCars.de gelten ihrerseits seit Jahrzehnten als die führenden Experten für US-Fahrzeuge. Karl Geiger und seine Crew haben sich mit dem Ford Mustang eine US-Car-Ikone vorgenommen und mit der hauseigenen „GT 820“-Version eine besondere Interpretation von Performance geschaffen. Der aktuelle Ford Mustang GT entwickelt dank Kompressoraufladung volle 820 PS und setzt diese Power mit ihrem Carbon-Bodykit auch optisch in Szene.

Die Basis

Unter der Haube des Ford Mustang Geiger GT 820 lauert das klassische 5,0-Liter-Achtzylinder-Triebwerk, welches serienmäßig mit 421 PS antritt. Hauptbestandteil der Kraftkur ist ein 2,9-Liter-Kompressor: Dieser steigert die Leistung des V8 in Kombination mit einem mit passenden Ladeluftkühler, einem bearbeiteten Motorblock, einer feingewuchteten Kurbelwelle sowie geschmiedeten Kolben und Stahl-Pleueln auf brutale 820 PS, die bei 7.300 U/min erreicht werden. Das maximale Drehmoment von 760 Newtonmetern wird unterdessen bei 6.500 U/min erreicht. Mit gegenüber der Serienleistung praktisch verdoppelter Power katapultiert der zwangsbeatmete 5,0-Liter-V8 den Pony-Car-Klassiker endgültig in Supersportwagen-Sphären. Um den aufgeladenen Achtender vor „Fieber“ zu bewahren, installiert GeigerCars.de darüber hinaus eine Motorkühlanlage. Für den kompletten Motor-Umbau ruft GeigerCars.de eine Summe von 34.600 Euro auf.
Um den Power-Zuwachs auch akustisch angemessen darzubieten, bieten die Münchener Spezialisten darüber hinaus zu einem Preis von 3.900 Euro einen Edelstahlsportauspuff inklusive Klappensteuerung an, nach deren Installation der Mustang GT 820 druckvoll und virtuos auf der Gänsehaut-Tonleiter spielt.
Ergänzt wird die Evolution des luxuriös ausgestatteten und bereits werksseitig mit dem GT Performance-Paket (u.a. mit Brembo-6-Kolben-Bremsanlage, 3,73er Torsen-Sperrdifferenzial), ausgerüsteten Ford Mustang zum GT 820 mit einem Geiger-Sportfahrwerk für 1.950 Euro, welches jederzeit für eine souveräne Straßenlage sorgt.

Bodykit für die Bodenhaftung – Heckspoiler.

Martialischer Auftritt
Optisch rüstete GeigerCars.de den in eine Sonderlackierung (5.900 Euro) gehüllten GT 820 mit einem hauseigenen Carbon-Bodykit (8.900 Euro) auf. Am Bug sorgen ein neuer Kühlergrill und eine Frontlippe mit beidseitigen Seitenflaps für eine martialische Optik und in der Folge für ein Maximum an Überholprestige. Die Flanken wurden mit Schweller nachgewürzt, während eine Ducktail-Spoilerlippe sowie ein Heckteil mit Diffusor die Heckansicht individualisieren.
Abschließend drehen sich an den Achsen schwarze Geiger-Schmiederäder im Y-Speichen-Design, die in den Dimensionen 8,5×20 und 10×20 Zoll mit Michelin-Gummis in 255/35 R20 an der Vorder- sowie 295/30 R20 an der Hinterachse besohlt wurden. Den Komplettradsatz veranschlagt GeigerCars.de mit 4.300 Euro.
Das Ford Mustang Geiger GT 820 Komplettfahrzeug offeriert GeigerCars.de inklusive aller Umbaumaßnahmen für lediglich 109.450 Euro. Fast ein Sonderangebot.

Technische Daten
Motor: V8-Ottomotor mit Kompressoraufladung
Hubraum: 5,0 Liter
Leistung: 603 kW (820 PS) bei 7.300 U/min
Drehmoment: 760 Nm bei 6.500 U/min
Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
Verbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 20,81 l / 10,17 l / 14,08 l pro 100 km (Super)
Co2-Ausstoß, kombiniert: 328 g/km
Energieeffizienzklasse: G
Emissionsklasse: Euro 6