Am 18.09.2011 konn­ten Sie auf VOX „auto mobil“ einen Bericht zu Autoreparaturen.de live mit ver­fol­gen. Die Fir­ma Autoreparaturen.de exis­tiert neben Gebrauchte-Autoersatzteile.de seit mitt­ler­wei­le 3 Jah­ren und freut sich über stei­gen­de Besu­cher und Nut­zer­zah­len. Es ermög­licht sowohl dem Kun­den als auch der Werk­statt einen unkom­pli­zier­ten Aus­tausch gewünsch­ter Dienst­leis­tun­gen, wie Rei­fen-Check, spe­zi­el­le oder sel­te­ne Repa­ra­tu­ren und kom­plet­te Inspek­ti­on. Dies ist für den Kun­den völ­lig unver­bind­lich und kos­ten­los.

„Vom Prin­zip her ist www.autoreparaturen.de mit den Web-Hand­wer­ker­bör­sen zu ver­glei­chen“, erklärt Cyran. „Man gibt sei­nen Wunsch ein, die Anfra­ge wird an die ange­schlos­se­nen Dienst­leis­ter über­mit­telt und die­se machen dann ein ent­spre­chen­des Ange­bot, per E-Mail und - kos­ten­los - per SMS aufs Han­dy.“ Prin­zip­be­dingt gebe es aber ekla­tan­te Unter­schie­de. Ein Auto sei schließ­lich sehr viel kom­ple­xer als bei­spiels­wei­se eine Woh­nung. „Je genau­er Wagen und Scha­den beschrie­ben wer­den, des­to zuver­läs­si­ger kön­nen die Werk­stät­ten kal­ku­lie­ren“, sagt Cyran. Ein gro­ßer Teil des Pro­gram­mier­auf­wands ste­cke des­halb in der Typen­da­ten­bank und der intui­ti­ven Bedie­nung. Den Anwen­der freut’s: Auf der Home­page ein­fach die Schlüs­sel­num­mern aus dem Fahr­zeug­schein ein­tra­gen, die Extras ankli­cken, den Scha­den beschrei­ben und auf Wunsch ein oder zwei Bil­der hoch­la­den. „Weni­ge Tage oder manch­mal auch nur Stun­den spä­ter mel­den sich Werk­stät­ten aus der Umge­bung und tei­len mit, was die Repa­ra­tur bei ihnen kos­ten wür­de“, erzählt Cyran. Dem Auto­fah­rer blie­be dann ledig­lich noch die Wahl des pas­sen­den Anbie­ters. „Schnel­ler und ein­fa­cher las­sen sich Repa­ra­tur­kos­ten wohl nicht spa­ren“, mut­maßt der Exper­te.

Der auf­ge­führ­te Bei­trag zeig­te einen Ver­gleich drei ver­schie­de­ner Anbie­ter (Autoreparaturen.de, MyHam­mer und Motoso.de) die­ser Art. Hier­zu wur­de für ein Kun­den­fahr­zeug eine Werk­statt­leis­tung mit dem Wunsch auf Erneue­rung der Brem­sen aus­ge­schrie­ben. Hier­bei sind durch Autoreparaturen.de die meis­ten Ange­bo­te ein­ge­gan­gen und dies­be­züg­lich wur­de ein Ange­bot des Auto­hau­ses Ebmey­er ange­nom­men. Das Auto­haus über­zeug­te nicht nur mit einem guten Preis, son­dern auch mit sehr guter Qua­li­tät in Leis­tung und Mate­ri­al.

Noch am sel­ben Tag nach der Ver­öf­fent­li­chung des Bei­trags erhielt Autoreparaturen.de mehr als das 10-Fache an Werk­statt­an­fra­gen als üblich für die­sen Tag. Dies zeigt das posi­ti­ve Feed­back, das wir durch die Kun­den auch abseits des Berichts bekom­men.