kostenlose Werkstattsuche
SERVICE HOTLINE: +49 (0)6301 - 600 2999(1)

Kategorie: Tuning

Essen Motor Show 2017: Tuning-Spektakel lockt 350.000 Fans

Auch das 50. Jubiläum der weltweit größten Tuning-Messe war laut Veranstalter ein Erfolg. An 10 Tagen strömten über 350.000 Besucher in die Essener Messehallen. Mehr als 500 Aussteller zeigten Neuheiten aus der Welt des Auto-Tunings. Wie immer nutzten die Hersteller die Messe, um zu protzen und sich in Live-Shows von ihrer besten Seite zu zeigen. Genau für dieses bunte Spektakel ist die Messe seit 50 Jahren bei Auto-Fans und Branchen-Experten berüchtigt.

Über 350.000 Tuning-Fans pilgerten zum legendären PS-Festival nach Essen, um Neuheiten und Premieren zu bestaunen.
Foto:Schuchrat Kurbanov/©MESSE ESSEN GmbH

Weiterlesen


Motor Show – die automobile Wunderwelt

Bereits zum 50. mal bringt die Motor Show in Essen die Autofans in Hochstimmung. Mit über 500 Ausstellern startet das PS-Festival vom 2. bis 10. Dezember in eine neue Runde. Industrie und Handelspartner präsentieren eine ganze Reihe Neuheiten und Premieren. Mit dabei sind unter anderen die Autohersteller Ford-Werke, Lada, Peugeot, Porsche, Renault, Shelby, Skoda und VW Motorsport. Die japanischen Marken Lexus und Nissan sind über ihre Handelspartner vertreten. Nicht zu vergessen sind auch die zahlreichen Felgenhersteller, die ebenfalls viele Neuheiten präsentieren. Außerdem sind die Reifenhersteller Continental, Hankook und Toyo Tires mit neuesten Produkten dabei.

Automobilhersteller geben Vollgas auf der Essen Motor Show. Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

Weiterlesen


Tuning by Frostla – nur Wunder dauern länger

Tuningprojekt: Mercedes-Benz-Coupé S 63 AMG mit dem V8-Biturbo-Motor.

 

Tuning-Ziel: Das Unmögliche ermöglichen

Die Firma Fostla.de ist weit über die Stadtgrenzen Hannovers hinaus bekannt für seine atemberaubenden Umbauten. Besonders in puncto Leistung brauchen die Ergebnisse keinerlei Vergleiche zu scheuen. Kein Wunder, denn das Team von fostla.de hat sich ein Motto als gelebtes Ziel auserkoren, das da lautet: „Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger“.

Weiterlesen


Tuning World 2017: Eine Krone für Vanessa

 

Zum schönsten Auto gewählt beim European Tuning Showdown: der Mini Cooper „Custom Hot Rod“ von Mirko Tacchi.

Vom Sportfahrwerk bis zur Folie, von der pulverbeschichteten Felge bis zum Discolicht – die „Tuning World Bodensee 2017“ lockte am verlängerten Wochenende 109 200 Besucher an (2016: 103 800). Hier bekamen sie 1062 Autos, 203 Aussteller, 154 Clubstände, den „European Tuning Showdown“ um das schönste Auto, Driftshows und die Wahl der „Miss Tuning“ geboten. Dabei einer der Höhepunkte: Vanessa Schmitt aus Bruchsal holte sich im Finale am 1. Mai die Krone.

Die Jury kürte Vanessa Schmitt aus Bruchsal  zur neuen Miss Tuning 2017. Ihre Vorgängerin Julia Oemler, Miss Tuning 2016, setzt ihr die Krone auf das Haupt.

Getunter Dienstwagen für Vanessa

Vorher konnte sich die 21-jährige Gewinnerin nach vier aufregenden Messetagen gegen ihre elf Konkurrentinnen durchsetzen. Jetzt steht Ihr als neuem Gesicht der Szene ein Jahr mit VIP-Events und Werbeauftritten bevor. Und natürlich steht sie Modell für den Miss-Tuning-Kalender 2018. Außerdem darf die Bruchsalerin ein Jahr lang einen getunten Nissan Micra ihr Eigen nennen.

Static Display: Drift Show

Die Schlacht der Drifter mit Ken Block

Und auch die Show kam nicht zu kurz. Mehrmals täglich hieß es“Gib Gummi“ beim German Speed Drift.  Hier brachten die Fahrer vor vollbesetzten Rängen die Reifen und das Publikum zum Durchdrehen. Dabei mit von der Partie: YouTube-Drifter und Rallyefahrer Ken Block. Dieser US-amerikanische Rallyefahrer, Gymkhana-Athlet und YouTube-Star begeistert mit seinen Driftvideos ein Millionenpublikum.


Tuning World Bodensee – frisch getunt

Neues von der Tuning-Front: Die Tuning World Bodensee hat an sich gearbeitet und sich selbst getunt. Das bedeutet: das internationale Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Clubszene startet vom 28. April bis zum 1. Mai täglich von 10 bis 18 Uhr mit einem nochmals erweiterten Rahmenprogramm. Es wird also wieder jede Menge los sein, oder, wie der Messeveranstalter verspricht: „Beim European Tuning Showdown in Friedrichshafen knistert die Luft.“

 

Wettbewerb der Showcars auf der Tuning World beim European Tuning Showdown.

 

Stelldichein der Tuningindustrie

Die Tuning World Bodensee ist auch 2017 Europas Epizentrum für Liebhaber individueller Sportwagen sowie Showcars. Hier zeigen rund 200 Branchenvertreter der Tuning- und Zubehörindustrie gemeinsam mit dem Verband der Automobil Tuner (VDAT) in Friedrichshafen die automobilen Neuheiten. Dazu modifizierten die Veranstalter auch die Hallenaufteilung: So wandert die Performance Area in die Rothaushalle A1 und die Showbühne mit der Wahl zur Miss Tuning findet im Foyer Ost ihren neuen Platz.

 

Ken Block US-amerikanischer Rallye- und Rallycross-Fahrer begeistert online ein Millionenpublikum.

 

Showcars als Ideengeber

Messe-Projektleiter  Dirk Kreideweiß: „Für 2017 haben wir unser Konzept getunt und bieten nun für die Besucher mit einer aufregenden Freestyle Monster-Truck- und Stunt-Show, Burnout Roulette und vielem mehr ein PS-starkes Plus an Action.“ Deshalb stehen über 1000 einmalige Showcars im Rampenlicht der Club- und Private-Car-Areas in Friedrichshafen. Sie beweisen wieder einmal, dass die Faszination des Tunings keine Grenzen kennt.

Tuning schafft ahnbrechende Innovationen

„Immer wieder entwickelt die Tuningindustrie Innovationen, die wirklich bahnbrechend sind“, erklärt Messe-Geschäftsführer Klaus Wellmann im Vorfeld der Tuning World Bodensee. „Die Branche ist schon so weit, dass man heute per Smartphone-App und Zusatzsteuergerät die Motorleistung beeinflussen kann. Vieles was wir heute als Standardoption beim Konfigurieren eines Neuwagens sehen, ist oftmals aus einer Idee der Tuningindustrie entstanden.“

 

Hier rauchen die Reifen: Drift Show Static.

Kräftemessen beim „Show&Shine“

Auch das Rahmenprogramm der Tuning World Bodensee hat einiges zu bieten: Dazu gehört die neue Aktion RWB goes TWB, bei der PS-Profi Sidney Hoffmann während der Messe auf den japanischen Porsche-Künstler Akira Nakai trifft. Gemeinsam bauen die beiden erstmals auf einer Tuningmesse in Deutschland einen „Rauh-Welt Begriff Porsche“ live vor Publikum auf. Daneben präsentiert der European Tuning Showdown Automobile Schmuckstücke. Dieses Kräftemessen ist limitiert auf die 64 besten Showcars aus ganz Europa. Damit gilt dieser Vergleich längst als der renommierteste „Show&Shine”-Wettbewerb der Tuningszene.

Driftershow mit Ken Block

„Gib Gummi“ heißt es beim German Speed Drift auf dem Static Display. Hier finden mehrmals täglich die Drift-Battles und -Shows statt, bei denen die Fahrer vor vollbesetzten Rängen die Reifen und das Publikum zum Durchdrehen bringen . Dazu hat sich für Montag, 1. Mai YouTube-Drifter und Rallyefahrer Ken Block angemeldet und nimmt nicht nur die Driftshows unter die Lupe. Dieser US-amerikanische Rallyefahrer, Gymkhana-Athlet und YouTube-Star begeistert mit seinen Driftvideos ein Millionenpublikum. Nicht zuletzt haben auch die 12 Finalistinnen die große Bühne  bei der Wahl zur Miss Tuning im Blick, wenn sie im Foyer Ost um die Krone kämpfen.

 


Seite123...