Galina Barskaya / fotolia

Nicht immer ist alles so, wie es auf den ersten Blick scheint. Nehmen wir beispielsweise das aktuelle Mercedes E-Klasse Cabrio: Dessen Optik ist zwar E, drin steckt aber eine Menge Technik vom C. Nun offenbart ein frisch erwischter Erlkönig, dass der Nachfolger womöglich komplett als C-Klasse an den Mann gebracht wird.

Äußerlich greift das Cabrio die dynamische Linienführung der für 2014 geplanten neuen C-Klasse auf. Ein besonders auffallendes Detail ist das Klappdach, welches unübersehbar aus Karbon besteht. In der Serienversion dürfte über die besondere Mütze noch ein Stoffbezug kommen, um eine klassische Cabrio-Optik zu bekommen. Auf eine analoge Lösung setzt Porsche schon seit einiger Zeit beim offenen 911, um Gewicht zu sparen, aber gleichzeitig den Komfort zu erhöhen.