BEMPhoto/fotolia

Gebaut auf der Basis des aktuellen VW Tiguan 2011 erscheint im Herbst 2011 der neue Audi Q3. Nur der Verkaufsstart liegt schon im Juni, genauer gesagt am 11. Juni 2011. Somit erweitert der deutsche Automobilhersteller das SUV-Sortiment um ein weiteres Fahrzeug und nutzt somit den aktuellen SUV-Boom in Deutschland.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte das SUV-Segment um rund 45 Prozent zulegen. In den ersten fünf Monaten wurden laut KBA 151 081 SUV Fahrzeuge zugelassen. Absoluter Top-Seller ist weiterhin der neue VW Tiguan, der auch seit wenigen Wochen als Facelift zu bestellen ist. Mit Deutschlands beliebtesten SUV teilt sich der neue Audi Q3 wie bereits angesprochen eine Basis. Abgesehen von den fast identischen Außenmaßen und dem ähnlichen Verbrauch gibt es kaum Gemeinsamkeiten. Der neue Audi Q3 verfügt über weniger Motoren zum Verkaufsstart und liegt preislich fast 6 000 Euro über dem neuen Tiguan.

Die Maße des neuen Q3 sehen wie folgt aus: 4,39 Länge, 2,02 Breite und 1,61 Höhe. Dazu passend das Kofferraumvolumen von mindestens 460 bis maximal 1 365 Liter. Dank des Kofferraumvolumens und der erhöhten Sitzposition und der damit verbundenen höheren Sicherheit wird der Audi Q3 zu einem perfekten Familienauto.

Zur Serienausstattung des Q3 zählen zum Beispiel:

  • Elektronisches Stabilitätsprogramm ESP
  • Bremsenergierückgewinnung
  • Start-Stopp-System
  • Audioanlage chorus mit Aux-in-Anschluss
  • Klimaanlage
  • 16 Zoll Leichtmetallräder

Die Leistung der Motoren liegt bei 103 kW (140 PS) bis155 kW (211 PS). Als vorläufigen geringsten Verbrauch gibt Audi 5,2 Liter auf 100 Kilometer an. Zum Verkaufsstart gibt es im Übrigen nur 2 Benziner und 1 Diesel-Motor, ein weiterer Diesel wird erst einige Zeit nach dem Verkaufsstart eingeführt. Der Listenpreis für den neuen Audi Q3 beginnt bei 29 900 Euro.