Dimitrius/ Fotolia

Mazda hat die Preise für den neuen 2 veröffentlicht, welcher am 27.Februar 2015 an den Start geht. Der Kleinwagen kann ab sofort vorbestellt werden und beginnt in der Grundausstattung Prime-Line mit 55-kW-Benziner und manuellem Fünfgang-Getriebe bei 12 790 Euro. Das Vorgängermodell kostete mindestens 12 690 Euro. Zur Serienausstattung zählen ein Notbrems-Warnblinkautomat, ein Audiosystem mit USB-/AUX-Anschluss und Lenkradbedientasten, elektrische Fensterheber an der Front und hinten, elektrische Außenspiegel, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, ein Berganfahrassistent sowie eine Start-Stopp-Automatik. Außer der Grundausstattung ist der neue Mazda 2 in den Linien Center-Line, Exclusiv-Line und Sport-Line verfügbar.

Die Center-Line ab 14 690 Euro bringt eine Klimaanlage, beheizbare Außenspiegel, einen Tempomaten und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Audiostreaming mit sich. Die Exclusive-Line kostet geringstenfalls 15 690 Euro und beinhaltet außerdem einen Spurhalteassistenten sowie das Konnektivitätssystem MZD Connect mit Sieben-Zoll-Touchscreen und Smartphone-Einbindung. Die Top-Ausstattung Sports-Line (ab 17 390 Euro und ab dem 66-kW-Benziner) kommt mit einer Klimaautomatik, einem City-Notbremsassistenten, einem höherwertigen Interieur sowie dem Touringpaket mit Einparkhilfe, Sitzheizung und Licht- und Regensensor. Außerdem bietet Mazda neben dem Touring-Paket (ab Center-Line) noch zwei weitere Pakete an.

Das Licht-Paket (ausschließlich für Exclusive- und Sports-Line) baut auf dem Touring-Paket auf und fährt mit LED-Scheinwerfer für 650 Euro und –Tagfahrlicht auf. Das Technik-Paket schließlich ist nur für die Sports-Line verfügbar und bedingt das Licht-Paket. Für 900 Euro wartet es mit einem schlüsselloses Zugangssystem, einen Spurwechselassistenten, einen Fernlichtassistenten, eine Ausparkhilfe mit Überwachung des rückwärtigen Verkehrs sowie das erste Head-up-Display des Segments auf. Weitere Optionen sind eine Klimaanlage (für Grundausstattung Prime Line) für 1 000 Euro, eine Metallic-Lackierung für 490 Euro sowie für die beiden letzten Ausstattungen ein Navigatiossystem für 600 Euro.

Wer den 66-kW-Benziner will, muss mindestens 15 290 Euro aufbringen, den 84-kW-Benziner gibt es nur in der Sports-Line ab 18 790 Euro und der neue 77-kW-Diesel, welcher nur 3,4 Liter verbrauchen soll, beginnt ab Juni 2015 für mindestens 17 290 Euro. Die einzige Automatik-Variante des neuen Mazda 2 ist an den 66-kW-Benziner gekoppelt und ab 17 790 Euro zu bekommen.