dimdimich/ fotolia

In wenigen Wochen startet der Peugeot 3008 HYbrid-4. Sein Dieselhybrid-Antrieb soll bald auch in anderen Modellen zum Einsatz kommen. Als Nummer zwei der HYbrid-4-Fahrzeuge stellt Peugeot auf der Frankfurter Automesse IAA den 508 RXH vor. Auf den deutschen Markt kommen soll er im kommenden Frühjahr 2012.

Wie der 3008 HYbrid-4 kombiniert auch der 508 RXH einen 163 Pferdestarken Zweiliter-Diesel mit einem 37 PS starken Elektromotor zu einem Allradantrieb. Er bietet eine Leistung von 200 PS und ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmeter. Auch ein Elektromodus ist verfügbar. Den Gesamtverbrauch beläuft sich auf unter 4,2 Liter pro 100 Kilometer, die CO2-Emission mit 109 Gramm pro Kilometer.

Des Weiteren hat der 508 RXH ein außergewöhnliches Design. Dazu gehören unter anderem LED-Lichter mit hohem Wiedererkennungswert: Sie bilden drei vertikal angeordnete Leuchtelemente auf jeweils beiden Seiten des Grills. Darüber hinaus verfügt die Motorhaube eine stärkere Konturierung als beim normalen 508. Die Innenausstattung erhält besondere Farben und luxuriöse Materialien. So verfügt der 508 RXH über kupferfarbene Zierelemente und Leder-Alcantara-Bezüge. Zur Ausstattung gehören ebenfalls ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, elektrisch frei einstellbare Vordersitze, ein Head-up-Display, 18-Zoll-Aluräder, ein Panorama-Glasdach, getönte und lärmgedämmte Seitenscheiben sowie ein Radio mit integriertem Navigationssystem.