LVDESIGN / fotolia

Seit längerer Zeit ist bei deutschen Autofahrern ein Ärger ums stille Örtchen entflammt. Grund: Auf vielen Autobahn-Raststätten kostet die Pinkelpause mittlerweile 70 Cent. Das allein wäre vielleicht noch nicht das Problem, bekäme man nicht gerade mal 50 Cent als Gutschein für Einkäufe wieder heraus. Dazu kommt, dass dieser halbe Euro in den teuren Raststätten-Geschäften ausgegeben werden muss. Dort kann etwa eine Tafel Schokolade das Doppelte des üblichen Preises kosten. Deshalb hat sich die Vereinigung deutscher Autohöfe, kurz VEDA, etwas Besonderes einfallen lassen.

Während der Sommerferien, also während der Haupturlaubszeit, bieten 35 Autohöfe eine Sonderaktion an. Wer dort zwischen dem 19. Juni und dem 11. September 2013 das WC benutzt, muss zwar 50 Cent bezahlen, erhält dafür aber einen Wertbon von 70 Cent zurück. Auf diesem Wege wollen die Autohöfe auf sich aufmerksam machen, da man für ihren Besuch von der Autobahn abfahren muss. Begründet wird das Discount-Pinkeln damit, dass der Groll auf die 70/50-Regelung auch die Autohöfe trifft, welche davon gar nicht betroffen sind. Im Gegenteil würden die Autohöfe „ein ganz hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis haben„, so Ruth Strohofer des VEDA-Vorstands. Welche Höfe an der Aktion teilnehmen, wird auf der Homepage der VEDA vorgestellt: http://www.autohof.de/