Ivan Kruk / foto­lia

Beim Erwerb eines Neu­wa­gen las­sen nor­ma­ler­wei­se sat­te Rabat­te raus­ho­len. Doch dazu gehö­ren meist Hart­nä­ckig­keit und Ver­hand­lungs­ge­schick. Das liegt nicht jedem. Außer­dem reicht es nicht aus, sich in einem Auto­haus zu infor­mie­ren. Man soll­te unter­schied­li­che Händ­ler auf­su­chen und Ver­gleichs­an­ge­bo­te ein­ho­len. Ein­deu­tig schnel­ler und ein­fa­cher geht das Gan­ze im Web. Hier sind beim Neu­wa­gen­kauf eben­falls erheb­li­che Preis­nach­läs­se vor­han­den, wie ein Ver­gleich der drei füh­ren­den Online-Neu­wa­gen­por­ta­le Autohaus24.de, Carneoo.de und MeinAuto.de offen­bart.

Alle drei Anbie­ter arbei­ten nach einem ähn­li­chen Grund­prin­zip. Mit etli­chen Part­ner­händ­lern in ganz Deutsch­land wer­den Rabat­te fest­ge­macht, die ein Ver­käu­fer im Auto­haus übli­cher­wei­se erst auf Nach­fra­ge gewährt. Der sur­fen­de Kun­de stellt sich auf der jewei­li­gen Inter­net­sei­te sein indi­vi­du­el­les Wunsch­fahr­zeug mit Moto­ri­sie­rung, Far­be und Extras zusam­men. Unge­fähr 500 unter­schied­li­che Model­le las­sen sich auf jeder der drei Platt­for­men kon­fi­gu­rie­ren. Alle übli­chen Groß­se­ri­en­her­stel­ler sind dabei – bei Carneoo.de bei­spiels­wei­se sind 31, bei MeinAuto.de 35 Mar­ken ver­tre­ten. Ist das Wunsch­au­to aus­ge­wählt, rich­tet man eine kos­ten­freie, unver­bind­li­che Anfra­ge an das Neu­wa­gen­por­tal. Die­ses holt im Anschluss ein pas­sen­des Ange­bot bei einem sei­ner Part­ner­händ­ler ein. Autohaus24.de, Carneoo.de und MeinAuto.de tre­ten jedoch nur als Ver­mitt­ler in Erschei­nung, den Kauf­ver­trag voll­zieht der Kun­de direkt mit dem Händ­ler ab.

Die gewähr­ten Preis­nach­läs­se sind zum Teil beträcht­lich. Fer­di­nand Duden­höf­fer, Pro­fes­sor für Auto­mo­bil­wirt­schaft an der Uni Duis­burg-Essen, hat bei Inter­net­por­ta­len für die 30 am meis­ten ver­kauf­te Autos im März 2012 einen durch­schnitt­li­chen Rabat von 17,6 Pro­zent ermit­telt. Für eini­ge beson­ders bestell­te VW-Golf-Model­le sind nach Anga­ben von Duden­höf­fer Preis­vor­tei­le bis zu 30 Pro­zent drin. Carneoo.de ver­si­chert für ein­zel­ne Fahr­zeu­ge sogar Nach­läs­se bis zu 42,5 Pro­zent. Geschäfts­kun­den wird bei allen drei Anbie­tern ein zusätz­li­cher Rabatt gewährt. Außer Bar­zah­lung besteht jeweils auch die Mög­lich­keit von Lea­sing oder Finan­zie­rung. Pro­vi­si­ons­ge­büh­ren fal­len für den Käu­fer nicht an, die Online­por­ta­le wer­den von den Part­ner­händ­lern für die Ver­mitt­lung der Kun­den ent­lohnt.

Wie stark Nach­läs­se bei Autohaus24.de, Carneoo.de und MeinAuto.de in der Pra­xis aus­fal­len und wel­ches Por­tal außer­or­dent­lich güns­ti­ge Ange­bo­te bie­tet, wur­de anhand von Stich­pro­ben mit drei Bei­spiel­fahr­zeu­gen geprüft. Dazu wur­den bei den drei Neu­wa­gen­por­ta­len iden­ti­sche Bei­spiel­fahr­zeu­ge kon­fi­gu­riert und die Ange­bo­te ver­gli­chen. Als Bei­spiel eins dient ein VW Tigu­an 2.0 TDI 4Motion DSG Sport&Style mit auf­preis­pflich­ti­ger Metal­lic-Lackie­rung in Schwarz. Nach offi­zi­el­ler Volks­wa­gen-Preis­lis­te kos­tet die­ses Modell 33 895 Euro. Bei Autohaus24.de ist das Kom­pakt-SUV ab 29 725 Euro zu bekom­men, MeinAuto.de bie­tet das Fahr­zeug dage­gen für 29 500 Euro an. Noch etwas preis­wer­ter gibt’s den Tigu­an bei Carneoo.de – hier sind 29 330 Euro fäl­lig, das ent­spricht einem Rabatt von 14,5 Pro­zent.

Test­kan­di­dat zwei ist ein wei­ßer Opel Astra Sports Tou­rer „150 Jah­re Opel“ 1.4 Tur­bo mit 140 PS. Das Auto kos­tet bei Autohaus24.de 18 829 Euro, bei MeinAuto.de ist er für 18 632 Euro erhält­lich. Am preis­wer­tes­ten wird der Astra Kom­bi bei Carneoo.de offe­riert: Hier wer­den 18 343 Euro fäl­lig – das sind 23 Pro­zent unter­halb des offi­zi­el­len Ver­kaufs­prei­ses, den Opel mit 23 140 Euro angibt.

Fazit: Der Kauf eines Neu­wa­gens im Inter­net lohnt sich defi­ni­tiv. Ermä­ßi­gun­gen über 20 Pro­zent sind kei­ne Aus­nah­me. Außer­dem muss man nicht auf sein eige­nes Ver­hand­lungs­ge­schick oder einen nach­gie­bi­gen Ver­käu­fer hof­fen. Auch eine lang andau­ern­de Suche von Auto­haus zu Auto­haus fällt weg, schon nach ein paar Klicks hat man alle Ergeb­nis­se und Ange­bo­te schwarz auf weiß auf­ge­lis­tet. In den Bei­spiel­fäl­len schnitt Carneoo.de bei den unter­such­ten Neu­wa­gen­por­ta­len jewei­lig als bil­ligs­ter Anbie­ter ab.