Michael Flippo / fotolia

Viele Prominente lieben den lauten und grellen Auftritt. Dass es auch auf anderem Wege geht, zeigten manche Promis bei den „Jupiter Awards 2012“ in Berlin: Sie benutzten den Fahrservice von Opel und ließen sich nahezu lautlos im Ampera zur Verleihung des Kino- und Fernsehpreises chauffieren. Die Jupiter Awards werden jedes Jahr von den Zeitschriften Cinema und TV Spielfilm in elf verschiedenen Kategorien vergeben. Gewonnen haben in diesem Jahr unter anderem Hannah Herzsprung, Til Schweiger und Maximilian Schell.

Etliche Stars, die sich im Ampera zum Veranstaltungsort fahren ließen, waren von dem Auto mit Elektromotor und Range Extender ziemlich angetan. „Mich überzeugt neben der Optik der ganzheitliche Ansatz der Technologie“, sagte Schauspieler Heio von Stetten. „Im Ampera lautlos durch Berlin zu gleiten, das hat schon was“, betonte Jasmin Gerat an. Ebenso im Opel-Shuttle gesichtet wurden Produzent und Regisseur Detlev Buck, „Stromberg“-Darsteller Christoph Maria Herbst und die aus vielen Fernsehfilmen bekannte Jeanette Hain.