Kara / foto­lia

Zu viel Gewicht, zu sper­rig, zu teu­er: Die Akku­tech­nik ist die Achil­les­fer­se von Elek­tro­au­tos, Plug-in-Hybri­den und elek­tri­fi­zier­ten Fahr­zeu­gen gene­rell. Gemein­sam mit neun wei­te­ren Fir­men und Insti­tu­ten hat Vol­vo jetzt neu­ar­ti­ge Ener­gie­spei­cher ent­wi­ckelt, die Fahr­zeug­tei­le wie die Kof­fer­raum­klap­pe erset­zen kön­nen. Das soll Ver­bes­se­run­gen bei Gewicht, Bau­raum und Kos­ten brin­gen.

Die Akkus bestehen aus einer Ver­bin­dung von Koh­le­fa­sern, Nano­struk­tur-Bat­te­ri­en sowie Super-Kon­den­sa­to­ren. Die ver­stärk­ten Koh­le­fa­sern umge­ben die neue Bat­te­rie und sind so geformt, dass sie Platz spa­rend am Fahr­zeug­rah­men instal­liert wer­den kön­nen – bei­spiels­wei­se an den Türen, an der Heck­klap­pe oder an den Rad­häu­sern. Die Car­bon­fa­sern wer­den erst geschich­tet und dann in einem Ofen aus­ge­här­tet. Die Super-Kon­den­sa­to­ren sind in der Kom­po­nen­ten­ober­flä­che ver­baut. Auf­ge­la­den wird das Mate­ri­al durch Brems­ener­gie­rück­ge­win­nung oder durch ein Strom­netz.

In Fol­ge der Kon­den­sa­tor­tech­nik lädt und spei­chert das Mate­ri­al Ener­gie schnel­ler als kon­ven­tio­nel­le Bat­te­ri­en; außer­dem ist es äußerst fest und bieg­sam zugleich. Vol­vo hat eine Kof­fer­raum­klap­pe und eine Motor­ab­de­ckung ent­wi­ckelt, wel­che nun in einem Vol­vo S80 getes­tet wer­den. Die Kof­fer­raum­klap­pe könn­te die Bat­te­ri­en heu­ti­ger Fahr­zeu­ge als Stan­dard-Ener­gie­spei­cher ablö­sen, meint Vol­vo. Gleich­zei­tig ist das Bau­teil leich­ter als eine nor­ma­le Klap­pe. Die neue Motor­ab­de­ckung kann die für die Sta­bi­li­tät essen­ti­el­le Quer­stre­be in der Fahr­zeug­front sowie die Star­ter­bat­te­rie erset­zen. Die neue Lösung ist um 50 Pro­zent leich­ter und leis­tungs­fä­hig genug, um das Zwölf-Volt-Bord­sys­tem mit Ener­gie zu ver­sor­gen. Wür­de man Türen, Dach und Motor­hau­be eines Elek­tro­au­tos aus dem neu­en Mate­ri­al her­stel­len, lie­ße sich dadurch das Fahr­zeug­ge­wicht um über 15 Pro­zent sen­ken, so Vol­vo – mit ent­spre­chen­den Vor­tei­len beim Ver­brauch von Ener­gie.