Jörg Voll­mer / foto­lia

Der BMW X4 hat einen ordent­li­chen Leis­tungs­schub des Tuners Light­weight erhal­ten und ist jetzt, statt der 230 mit 268 kW und statt 690 mit 630 Nm unter­wegs. Wer noch mehr will erhält sogar 275 kW. Auch Optisch hat sich eini­ges ver­än­dert: So erscheint das Fahr­zeug nun in grau und erhält zudem einen Edel­stahl-End­schal­dämp­fer in sel­ber Far­be mit Light­weight-Logo. Bei Bedarf ist auch ein Sound­ge­ne­ra­tor ver­füg­bar.

Die 21-Zoll-Fel­gen wur­den ver­sie­gelt, das SUV um 3 Zen­ti­me­ter tie­fer gelegt. Innen war­tet Light­weight mit schwar­zem Alcan­t­a­ra auf. Zudem wer­den für 159 Euro extra Velour-Fuß­mat­ten für aus­ge­legt. Ein zusätz­li­ches Dis­play erhält man für 899 Euro Auf­preis. Das Zusatz­dis­play zeigt unter­schied­li­che Wer­te des Fahr­zeugs an, bei­spiels­wei­se die Geschwin­dig­keit.

Dank des Tunings kommt der BMW X4 in 4,9 Sekun­den auf 100 km/h. Der Preis für das Auf­mot­zen liegt bei 88 000 Euro, so wie er auf den Bil­dern sicht­bar ist.