mirpic/fotolia

In den ersten sieben Monaten des Jahres 2012 hätten diese „eine traurige Höhe von fast 29 Prozent des Gesamtmarktes erreicht”, sagte der Präsident des Zentralverbands Deutsches Kraftgewerbe (ZDK), Robert Rademacher, am Donnerstag in Frankfurt infolge der Messe Automechanika, welche am Dienstag beginnt.

Für den Bedarf an Vorführ- und Dienstwagen hätten zwei Drittel dieser 540 000 Neuwagen vollkommen genügt: „Diese Quasi-Neuwagen drängen nun als ‚junge Gebrauchtwagen‘ auf den Markt und bringen dort das Preisniveau sowohl für Neuwagen als auch für Gebrauchtwagen und auch für Leasing-Rückläufer durcheinander.

Die Zahl der Neuzulassungen ging im August dagegen weiter zurück. Mit etwas über 226 000 Einheiten lag sie laut KBA um 4,7 Prozent unterhalb des Vergleichswertes des Vorjahres. In den ersten acht Monaten dieses Jahres wurden alles in allem mehr als 2,1 Millionen neue Pkw zugelassen. Mit minus 0,6 Prozent bewegt sich diese Zahl etwas unter dem Vorjahresniveau.