Logo Autoreparaturen
kostenlose Werkstattsuche
SERVICE HOTLINE: +49 (0)6301 - 600 2999(1)

Schlagwort: reifenpanne

Reifenpanne: Was tun bei einem platten Reifen?

Die meis­ten Auto­fah­rer haben wohl schon einen plat­ten Rei­fen erlebt. Der berüch­tig­te Plat­ten kann ein ech­ter Schock sein. Vor allem wenn Sie nicht genau wis­sen, wie Sie mit der unglück­li­chen Situa­ti­on umge­hen müs­sen. Lei­der sind Rei­fen­pan­nen oft nur schwer zu ver­mei­den. Wenn es aber erst pas­siert ist, kön­nen Sie durch rich­ti­ges Fahr­ver­hal­ten zusätz­li­chen Scha­den ver­mei­den. Unse­re Tipps zei­gen Ihnen zudem, was direkt nach einer Rei­fen­pan­ne zu tun ist.

Ein plat­ter Rei­fen ist ärger­lich und gefähr­lich. Mit die­sen Tipps, wis­sen Sie was zu tun ist.

Wei­ter­le­sen


GTÜ testet Reifenpannensets

Bei einer Rei­fen­pan­ne war frü­her der Ersatz­rei­fen die letz­te Ret­tung. Mitt­ler­wei­le haben die Auto­her­stel­ler die Ersatz­rei­fen aus Gewichts­grün­den durch Rei­fen­pan­nen­sets ersetzt. Aber meist machen die Auto­fah­rer erst beim Zwangs­stopp auf dem Stand­strei­fen der Auto­bahn ers­te Bekannt­schaft mit dem Set, das den plat­ten Rei­fen wie­der abdich­ten und mit Druck ver­sor­gen soll.  Die Gesell­schaft für Tech­ni­sche Über­wa­chung (GTÜ) hat zusam­men mit der Fach­zeit­schrift „Auto Bild“ acht Repa­ra­tur-Kits zur Behe­bung einer Rei­fen­pan­ne geprüft.

Rei­fen­pan­ne: Heu­te hilft nur noch das Rei­fen­pan­nen­set. Fotos: Tschovikov/GTÜ

Wei­ter­le­sen