kostenlose Werkstattsuche
SERVICE HOTLINE: +49 (0)6301 - 600 2999(1)

Kategorie: Service

Ratgeber: Autobatterie selber testen

Sie sind die Pannenursache Nummer 1. Besonders häufig sind Startprobleme zu Winterbeginn, denn mit den Temperaturen sinkt auch die nutzbare Kapazität der Autobatterie. Die Belastung durch die Kälte ist hoch. Schon bei minus 10 Grad Celsius reduziert sich die Kapazität glatt auf etwas mehr als die Hälfte. So schafft es am Ende die Batterie nicht mehr, den Motor zu starten. Damit das nicht passiert und Sie immer startklar bleiben bieten wie einige Tipps als Erste Hilfe für schwächelnde Batterien.

Der Winter ist für die Autobatterien die härteste Zeit. Einige machen schnell schlapp. Deshalb im Winter öfter mal die Ladung prüfen. Foto: GTÜ

Weiterlesen


Dämpferprüfung beim Reifenwechsel

Herbstzeit – Wechselzeit. Der Winter kommt, Zeit für den Reifenwechsel. Faustregel: Von O bis O, von Ostern bis Oktober ist Sommerreifenzeit, danach werden die Winterreifen aufgezogen. Das heißt Sommerräder runter und Winterräder drauf. Nur die Räder? Vermutlich. Aber wenn die Räder schon mal ab sind und das Fahrzeug auf der Hebebühne steht, dann ist das eine sehr gute Gelegenheit zu einer Dämpferprüfung. Dies setzt den Blick auf die Stoßdämpfer und die Federn frei, denn deren Wartung wird meist vernachlässigt.

Die Stoßdämpfer sind sicherheitsrelevante Bauteile und verdienen mehr Beachtung.

Weiterlesen


Licht-Test 2017 – Kostenloser Check für die Scheinwerfer

Herbstzeit – Zeit des Übergangs. Die Tage werden kürzer und eine gute Beleuchtung am Auto wird damit umso wichtiger. Funktioniert das Licht so wie es soll? Ist alles so eingestellt, dass niemand geblendet wird und man selbst alles sieht? Fragen, die in den kommenden Monaten immer wichtiger werden. Gut, dass es vom 1. bis 31. 10. den Licht-Test gibt. Und das sogar noch als Gratisvergnügen für die Autofahrer. Denn ab Oktober geben Werkstätten Antworten auf die Fragen des Lichts.

Weiterlesen


Wer zahlt für die falsche Reparatur?

Autoreparatur in der Werkstatt: Nicht immer ist der Kunde zufrieden. Was ist, wenn die Werkstatt nicht richtig arbeitet?

 

Ein Werkstattbesuch bringt nicht immer nur die reine Freude über das wieder instand gesetzte Fahrzeug. Es ist im Gegenteil immer wieder für beide Seiten ärgerlich, wenn die Reparatur den Kunden nicht zufrieden stellt.  Das gilt für die Werkstatt wie für den Kunden. Letzterer wird schlussendlich zur Kasse gebeten. Wir zeigen auf, was passieren kann, wie es eventuell zu verhindern ist und wie weit die Rechte der Beteiligten gehen.

Weiterlesen


Feinstaubplakette ist Teil der Hauptuntersuchung

 

In immer mehr Städten und Regionen Deutschlands dürfen nur Fahrzeuge mit Feinstaubplakette in die ausgewiesenen Umweltzonen fahren. Foto: ampnet

Seit 2008 gibt es sie, die Umweltzonen in den deutschen Städten. Und es werden immer mehr. Und die Vorschriften immer strenger. Nur wer eine Feinstaubplakette an der Windschutzscheibe hat, darf in diese Zonen einfahren. Mit der richtigen Farbe, versteht sich und mit der richtigen Bezeichnung. Ob das alles stimmt am Auto, ist auch Gegenstand der Hauptuntersuchung.

Weiterlesen


Seite123...