Der Kraft­stoff­fil­ter hat die Auf­ga­be, wie der Name schon ver­mu­ten lässt, den Kraft­stoff zu fil­tern, um so Schmutz­teil­chen dar­an zu hin­dern, in den Motor zu gelan­gen und die­sen zu beschä­di­gen. Hat sich der die­ser zuge­setzt, macht sich dies meist schnell bemerk­bar. Wel­che Sym­pto­me auf einen ver­stopf­ten Kraft­stoff­fil­ter hin­deu­ten und wann ein Wech­sel nötig ist, erfährst du im nach­fol­gen­den Bei­trag.

 

 

Wechselzeitpunkt für Kraftstofffilter?

Sobald die Auf­nah­me­ka­pa­zi­tät des Kraft­stoff­fil­ters erreicht ist und dadurch kei­ne aus­rei­chen­de Rei­ni­gungs­leis­tung mehr erzielt wer­den kann, soll­te ein Wech­sel in Betracht gezo­gen wer­den. Wann die­ser Zustand erreicht ist, hängt von ver­schie­de­nen Fak­to­ren wie jähr­li­che Fahr­leis­tung, Kraft­stoff­qua­li­tät und Alter der Ver­schleiß­tei­le ab. Nor­ma­ler­wei­se wer­den Kraft­stoff­fil­ter im Rah­men der Ser­vice­inter­val­le des Fahr­zeugs begut­ach­tet und gege­be­nen­falls gewech­selt. Soll­test du den­noch Unstim­mig­kei­ten an dei­nem Fahr­zeug fest­stel­len, wel­che mit einem ver­stopf­ten Kraft­stoff­fil­ter in Ver­bin­dung gebracht wer­den könn­ten, macht sich das wie folgt bemerk­bar.

 

Anzeichen eines verstopften Kraftstofffilters

 

Bei ein­deu­ti­gen Anzei­chen und Sym­pto­men, die auf einen ver­brauch­ten bzw. ver­stopf­ten Kraft­stoff­fil­ter hin­wei­sen, soll­test du den Fil­ter in der Werk­statt genau in Augen­schein neh­men las­sen. Die häu­figs­ten Sym­pto­me sind Leis­tungs­ver­lust und Ruckeln des Wagens.

Ist der Kraft­stoff­fil­ter ver­stopft, kann nicht mehr genü­gend Kraft­stoff in den Motor des Autos gelan­gen. Das Steu­er­ge­rät erkennt das Pro­blem des Kraft­stoff­man­gels. Bei moder­nen Autos leuch­tet dann die Motor­leuch­te auf.

 

Symptome eines verstopften Kraftstofffilters im Überblick:

  • Unre­gel­mä­ßi­ges Ruckeln des Wagens bei der Gas­an­nah­me
  • Feh­len­de Motor­leis­tung
  • Motor­kon­troll­leuch­te leuch­tet auf
  • Start­pro­ble­me des Motors
  • Motor geht auf­grund unzu­rei­chen­der Kraft­stoff­ver­sor­gung wäh­rend der Fahrt aus.

Kraft­stoff­fil­ter sind in den meis­ten Autos leicht zugäng­lich. Bei Die­sel­fahr­zeu­gen kann der Fil­ter im Motor­raum nach der Ent­fer­nung des Sen­sors und der Anschluss­schläu­che ent­nom­men wer­den. Ben­zin­fil­ter hin­ge­gen sind oft in der am Fahr­zeug­bo­den ent­lang­füh­ren­den Kraft­stoff­lei­tung zu fin­den. Mit einer Hebe­büh­ne oder einer Gru­be in der Werk­statt sind der Zugang zum Kraft­stoff­fil­ter sowie der Wech­sel kein Pro­blem.

 

Bei Dieselmotoren muss Zusatzarbeit geleistet werden

Nach dem Wech­sel des ver­stopf­ten Kraft­stoff­fil­ters beim Die­sel­mo­tor muss der neue  Fil­ter ent­lüf­tet wer­den. Dies geschieht durch mehr­ma­li­ges Ein­schal­ten der Zün­dung um Kraft­stoff vor­zu­pum­pen und die Lei­tun­gen und den Fil­ter zu ent­lüf­ten. Danach kann der Motor wie­der gestar­tet wer­den. Beim Die­sel­mo­tor ist das Nach­fül­len von Kraft­stoff enorm wich­tig, um zu ver­hin­dern, dass der Motor „Luft zieht“.

 

Kosten für den Wechsel des Kraftstofffilters

 

Die Kraft­stoff­fil­ter sind bei nahe­zu allen Fahr­zeu­gen leicht erreich­bar. Des­we­gen nimmt der Wech­sel nicht viel Zeit in Anspruch und ver­ur­sacht in den meis­ten Fäl­len kei­ne hohen Kos­ten. Kom­pe­ten­te Werk­stät­ten erle­di­gen die­sen Ser­vice in etwa 30 Minu­ten (für den Aus­tausch des Ben­zin­fil­ters) bis zu maxi­mal einer Stun­de (beim Wech­sel des Die­sel­fil­ters). Die Kos­ten für einen Ben­zin­fil­ter in Erst­aus­rüs­ter­qua­li­tät begin­nen bei etwa 35 Euro (Bei­spiel BMW E46). Die­sel­fil­ter sind je nach Modell manch­mal etwas güns­ti­ger. Hier beginnt der Preis bei etwa 20 Euro (Bei­spiel VW Golf IV). Durch die etwas län­ge­re Ein­bau­zeit beim Die­sel­fil­ter ent­fal­len aber bei bei­den Vari­an­ten etwa je die Hälf­te auf die Ersatz­tei­le und die Werk­statt­kos­ten.

 

Kostenbeispiele für den Wechsel des Kraftstofffilters zur besseren Preisorientierung:

FAHRZEUGMODELLKRAFTSTOFFFILTER WECHSELN – KOSTEN
BMW 3er (E91), 320dab 200 EUR
BMW 1er (E81/E87), 120dab 80 EUR
Ford Focus (CB8), Tita­ni­umab 60 EUR
Mer­ce­des C-Klas­se (BM203), C 180 Tab 100 EUR
VW Golf 6 (5K1), Com­fort­li­neab 40 EUR
Renault Sce­nic III, Dyna­mi­queab 130 EUR
Ford Kuga (CBV), Tita­ni­umab 130 EUR
Hyun­dai i30 (FD), Clas­sicab 25 EUR

 

Alle oben genann­ten Prei­se für den Wech­sel des Kraft­stoff­fil­ters sind Richt­wer­te (Arbeits­kos­ten und Tei­le­prei­se) inklu­si­ve der Mehr­wert­steu­er. Die­se kön­nen je nach Regi­on und Fahr­zeug­mo­dell abwei­chen. Die genau­en Kos­ten für dein Fahr­zeug in dei­ner Regi­on las­sen sich bei Autoreparaturen.de indi­vi­du­ell berech­nen.