Eine falsch ein­ge­stell­te Spur fällt den meis­ten Auto­fah­rern im ers­ten Moment gar nicht auf. Für gewöhn­lich sogar erst, wenn ein Rei­fen­wech­sel ansteht. Denn dann sieht man oft die ungleich­mä­ßig abge­fah­re­nen Rei­fen. Auto­fah­rer unter­schät­zen oft, wie wich­tig eine kor­rekt ein­ge­stell­te Spur ist. Dabei kann die Einstellung/das Ein­stel­len der Spur bzw. des Fahr­werks schnell und prä­zi­se in der Werk­statt vor­ge­nom­men wer­den. Die Spur wird wie­der anhand der Her­stel­ler­da­ten exakt jus­tiert und mög­li­che Abwei­chun­gen wer­den kom­pen­siert. Erfah­re hier, wie sich eine falsch ein­ge­stell­te Spur noch bemerk­bar macht und was du dage­gen tun kannst.

Spur einstellen / Autoreparaturen.de
  

Spur einstellen: Vorteile im Überblick

Mit einer per­fekt ein­ge­stell­ten Spur ver­bes­sert sich der Fahr­kom­fort. Das Auto lenkt bes­ser in die Kur­ven ein und der Rei­fen­ab­rieb ver­läuft gleich­mä­ßig. Ist die Spur nicht rich­tig ein­ge­stellt, führt das zu einem unter­schied­li­chen Abrieb­bild an den Rei­fen. Auch ist der Gera­de­aus­lauf beein­träch­tigt und das Auto zieht nach links oder rechts – ohne dass der Fah­rer in die ent­spre­chen­de Rich­tung lenkt. Die rich­ti­ge Spur­ein­stel­lung an der Ach­se sorgt für eine opti­ma­le Gera­de­aus­fahrt beim Fahren.

 

Woran erkenne ich, dass meine Spur falsch eingestellt ist?

Wie bereits in der Ein­lei­tung erwähnt, gibt es neben abge­fah­re­nen Rei­fen noch wei­te­re Indi­zi­en für eine falsch ein­ge­stell­te Spur:

  • Das Fahr­zeug reagiert ver­zö­gert auf Lenkbewegungen
  • Der Treib­stoff­ver­brauch ist höher als üblich
 

Kann ich eine verstellte Spur selbst erkennen?

Auch als Laie soll­te es dir mög­lich sein, eine ver­än­der­te Spur anhand des Rei­fen­ab­riebs zu erken­nen. Unter­su­che die Rei­fen genau; fällt dir ein beson­ders ein­sei­tig stark abge­fah­re­ner Rei­fen an der Innen- oder Außen­flan­ke auf, soll­test du die Spur in der Werk­statt prü­fen las­sen. Ein wei­te­rer Anhalts­punkt ist, dass beim Gera­de­aus­fah­ren das Fahr­zeug selbst­stän­dig in eine Rich­tung “zieht”.

 
Autoreparaturen.de | Banner | Preisvergleich
 

Welche Ursachen führen zu einer veränderten Spur?

Beim zu schnel­len Über­fah­ren einer Bord­stein­kan­te mit erhöh­ter Geschwin­dig­keit, kann sich durch den star­ken Auf­prall die Spur­stan­ge ver­zie­hen. Des Wei­te­ren kann es beim schnel­len seit­li­chen Ein­par­ken pas­sie­ren, dass man die Bord­stein­kan­te mit über­höh­ter Geschwin­dig­keit erwischt und sich dadurch die Spur ver­stellt. Oft fährt das Vor­der­rad dann nicht mehr prä­zi­se gera­de­aus weil die Spur­ein­stel­lun­gen nicht mehr stimmen.

Weitere Teile die in Mitleidenschaft gezogen werden können

Zusätz­lich zur ver­stell­ten Spur kön­nen das Lenk­ge­trie­be oder ande­re angren­zen­de Bau­tei­le der Len­kung oder Fahr­werks­kom­po­nen­ten kaputt sein. In einer Fach­werk­statt kann der exak­te Scha­den durch das Mes­sen der Fahr­werks­ein­stel­lun­gen ermit­telt wer­den. Je nach Schwe­re des Scha­dens ist dann auch die Spur­ein­stel­lung nicht mehr in Ord­nung. Defek­te Tei­le der Len­kung, wie z. B. das Lenk­ge­trie­be oder die Rad­auf­hän­gung, müs­sen aus­ge­tauscht werden.

 

Spur in der Werkstatt einstellen lassen

Das Ziel einer opti­ma­len Spur­ein­stel­lung ist es, dass die Räder wäh­rend der Fahrt mit der gesam­ten Auf­la­ge­flä­che auf der Fahr­bahn auf­lie­gen und das Auto ange­nehm gera­de­aus fährt. Die ent­spre­chen­den Arbei­ten für das Ein­stel­len der Spur wer­den idea­ler­wei­se von einer Ver­trags- oder frei­en Werk­statt durch­ge­führt. Die­se ver­fü­gen über geschul­tes Per­so­nal und die ent­spre­chen­de Mess­tech­nik. Nur so kann eine exakt ein­ge­stell­te Spur gewähr­leis­tet wer­den. Der ers­te Arbeits­schritt vor der Spur­ein­stel­lung ist zunächst die Sicht­prü­fung der Rei­fen. Anschlie­ßend erfolgt mit Hil­fe von optisch-elek­tri­schen Mess­in­stru­men­ten die Achsvermessung.

 

Spureinstellung als Zusatzservice in der Werkstatt

Mit jedem Rei­fen­wech­sel stel­len die Werk­stät­ten auf Wunsch die Spur ein und prü­fen die Fahr­werks­ein­stel­lung. Denn die rich­ti­ge Spur­ein­stel­lung sorgt für ein siche­res und ange­neh­mes Fahr­ver­hal­ten ohne Geräu­sche und Lenk­kor­rek­tu­ren. Mit der Spur­ein­stel­lung ver­bes­sern und ver­län­gern Sie die Lauf­leis­tung der Reifen.

 

Spur einstellen bei der Achsvermessung

Für das Spur­ein­stel­len wer­den zuvor die Win­kel­da­ten der Ach­sen ver­mes­sen. Der Ver­satz der Räder zur Hin­ter­ach­se wird als Nach­lauf ver­stan­den. Als Vor­spur bezeich­net man den Zustand, bei dem die Vor­der­rä­der vor der Ach­se etwas enger zusam­men­ste­hen als hin­ter der Ach­se. Beson­de­re Bedeu­tung erhält die Vor­spur, weil sich die Räder wäh­rend der Fahrt eher nach außen nei­gen und des­halb in Ruhe­stel­lung vor der Ach­se enger zusam­men­ste­hen. Mit den Mess­ge­rä­ten kön­nen prä­zi­se der Sturz, der Nach­lauf und die Vor­spur gemes­sen werden.

 

Spur einstellen auch nach Arbeiten am Fahrwerk

Nach eini­gen Repa­ra­tu­ren am Fahr­werk wird anschlie­ßend eine Spur­ein­stel­lung vor­ge­nom­men. Auch nach einer Repa­ra­tur des Lenk­ge­trie­bes, der Kop­pel­stan­gen, Spur­stan­gen­köp­fe oder der Rad­auf­hän­gung ist das Ein­stel­len der Spur erfor­der­lich. Dabei wird der idea­le Win­kel des Rades zur Fahr­bahn­ober­flä­che justiert.

 

Fazit: Spur am besten in der Werkstatt einstellen lassen

Wie man sieht, kann eine Spur die falsch ein­ge­stellt ist für eini­ge Pro­ble­me sor­gen. Da da Ein­stel­len der Spur ohne das nötig Equip­ment nicht mach­bar ist, emp­fiehlt es sich daher eine fach­kun­di­ge Werk­statt auf­zu­su­chen. Auf unse­rer Platt­form kannst du ger­ne einen kos­ten­lo­sen Ange­bots­ver­gleich machen, um dir das bes­te Ange­bot zu sichern!

 
Autoreparaturen.de | Banner | Preisvergleich