Logo Autoreparaturen
kostenlose Werkstattsuche
SERVICE HOTLINE: +49 (0)6301 - 600 2999(1)

TÜV-News: bei Defekt am RDKS keine HU-Plakette

RDKS-Sen­so­ren sor­gen für mehr Sicher­heit im Stra­ßen­ver­kehr und stel­len damit eine hilf­rei­che Zusatz­aus­stat­tung dar. Doch deren kor­rek­te Funk­ti­on muss stets gewähr­leis­tet sein. Seit dem 20. Mai 2018 gel­ten bei der Haupt­un­ter­su­chung ver­schärf­te Vor­schrif­ten in Bezug auf die Sen­so­ren. Unser Blog­ar­ti­kel beschäf­tigt sich mit dem The­ma und beant­wor­tet die wich­tigs­ten Fra­gen – z. B. ob über­haupt alle Fahr­zeu­ge davon betrof­fen sind.

Ein defek­tes RDKS ist ab 2018 ein erheb­li­cher Man­gel in der Haupt­un­ter­su­chung (TÜV) – (Quel­le: stadt­rat­te / stock.adobe.com)

Wei­ter­le­sen


Was tun nach dem Unfall? – Verhaltensregeln, Unfallinstandsetzung, Versicherung, Kosten

Unfäl­le sind ärger­lich und vor allem gefähr­lich. Glück­li­cher­wei­se lau­fen rund 90 Pro­zent ohne grö­ße­re Schä­den oder gar Ver­let­zun­gen ab. Was nach dem Schre­cken bleibt: Wel­che Schrit­te sind unmit­tel­bar zu unter­neh­men? Und wie läuft die Unfall­in­stand­set­zung ab? In die­sem Arti­kel fin­den Sie Infor­ma­ti­on, wie das Ver­hal­ten nach einem Auto­un­fall sein soll­te, und wie sie eine fach­ge­rech­te Unfall­in­stand­set­zung für das Fahr­zeug güns­tig bekom­men.

Nach dem Crash: Unfall­in­stand­set­zung und was Sie beach­ten müs­sen! (Quel­le: Pao­le­se / stock.adobe.com)

Wei­ter­le­sen


Kupplung defekt? So testen Sie die Kupplung richtig

Ohne funk­ti­ons­fä­hi­ge Kupp­lung lässt sich kein neu­er Gang ein­le­gen und das Fahr­zeug ist nicht stra­ßen­ver­kehrs­taug­lich. Erfah­ren Sie, wie Sie tes­ten, ob Ihre Kupp­lung defekt ist und wie Sie die­se gene­rell scho­nen. Durch die kor­rek­te Nut­zung der Kupp­lung wird der Ver­schleiß mini­miert und die Lebens­dau­er ver­län­gert. Wir erklä­ren das Vor­ge­hen beim Test in sie­ben Schrit­ten sowie vor­han­de­ne Risi­ken.

Kupp­lung kaputt? Wir zei­gen Ihnen, wie Sie Ihre Kupp­lung rich­tig tes­ten. (© Jür­gen Fälch­le – stock.adobe.com)

Wei­ter­le­sen


Scheibenwischer wechseln – so geht’s!

Ohne Schei­ben­wi­scher ist fah­ren undenk­bar: die klei­nen aber wich­ti­gen Tei­le leis­ten bei Schmutz und Näs­se Schwerst­ar­beit und ohne sie wäre bei Regen oder Schnee kaum an Fah­ren zu den­ken. Aber gera­de wegen der star­ken Belas­tung kann schnell Ver­schleiß auf­tau­chen. Um die Schei­ben­wi­scher­blät­ter aus­zu­tau­schen, ist nicht unbe­dingt ein Besuch in der Werk­statt erfor­der­lich. Wir sagen Ihnen, was Sie beach­ten müs­sen!

Schei­ben­wi­scher sel­ber wech­seln – klei­ner Ein­griff mit gro­ßem Effekt (Quel­le: industrieblick/stock.adobe.com)

Wei­ter­le­sen


Bremsen quietschen – Ursachen und Hilfe

Die Brem­sen gehö­ren zu den wich­tigs­ten Sicher­heits­ein­rich­tun­gen im Fahr­zeug: Rund zehn Pro­zent der Unfäl­le in den Win­ter­mo­na­ten basie­ren auf tech­ni­schen Män­geln wie defek­ten Brem­sen oder einem zu gerin­gen Rei­fen­pro­fil. Wenn Brem­sen quiet­schen, dann kann dies auf einen Man­gel hin­wei­sen – recht­zei­ti­ges Han­deln ist erfor­der­lich. Wir infor­mie­ren Sie über mög­li­che Ursa­chen und Lösungs­we­ge. Nicht immer muss ein Defekt vor­lie­gen, jedoch ist die sofor­ti­ge Ursa­chen­ab­klä­rung not­wen­dig.

Die Brem­sen quiet­schen? Wir ver­ra­ten Ihnen, was dahin­ter ste­cken könn­te und ob Sie die Fahrt in die Werk­statt antre­ten müs­sen (Quel­le Bild: Yves Damin/adobe.stock.com)

Wei­ter­le­sen