Autoreparaturen.de
kostenlose Werkstattsuche
SERVICE HOTLINE: 06301 600-2999 (1)

Anhängerkupplung nachrüsten

Unsere Werkstattprofis helfen gern! Anhängerkupplung nachrüsten und das günstig in Ihrer Nähe

Anhängerkupplung anbauenAls Anhängerkupplung wird eine Vorrichtung bezeichnet, mit der man einen Pkw und einen für einen Pkw zugelassenen Anhänger verbinden kann. Sie ist sozusagen das Verbindungsstück und gewährleistet das sichere Fahren mit einem Anhänger. Es gibt zwei verschiedene Arten von AHK, bei einem Pkw handelt es sich um eine Kugelkopfanhängerkupplung, bei Lkw wird die Maulanhängerkupplung benutzt.

Aufbau einer Anhängerkupplung

Als Anhängervorrichtung wird hinten am Fahrzeug eine Halterung mit einer genormten Kugel von 50 mm Durchmesser befestigt. An der Deichsel des Anhängers befindet sich eine Kugelpfanne mit Verschluss als Gegenstück. Durch einen Verschlusshebel kann der Anhänger vom Pkw befestigt oder getrennt werden. Wird die Anhängerkupplung genutzt, so lagert die Kugelpfanne drehbar auf der Kugel und ist durch den Verschluss gegen ein Abheben des Anhängers gesichert. Somit ist ein sicheres Fahren mit optimaler Gelenkigkeit des Anhängers möglich. Neben Fahrzeugen mit starren Aufbauten gibt es auch einige Pkws, wo diese Halterungen fehlen. Hier kann man die Anhängerkupplung nachrüsten. Neben einer Nachrüstung mit einer starren Anhängerkupplung gibt es auch die Möglichkeit, Vorrichtungen mit abnehmbarer Kupplungskugel zu montieren. Diese kann bei Bedarf ganz einfach an- oder abgebaut werden. In Fahrzeugen der gehobenen Klassen kann man auch schon elektrische Anhängerkupplungen nachrüsten, welche automatisch ein- und ausgefahren werden können. Um im Straßenverkehr mit einem Anhänger fahren zu können, benötigt eine AHK selbstverständlich auch eine Stromverbindung (Steckdose) für die Beleuchtung (z. B. Rücklicht, Bremsen, Nummernschild …). Hierfür werden 7- und 13-polige Standards verwendet.

Anhängerkupplung nachrüsten

Um eine Anhängerkupplung nachrüsten zu können, hat man die Wahl zwischen einer starren oder einer abnehmbaren Vorrichtung. Jedoch muss bei einer festen Halterung darauf geachtet werden, dass der Kugelkopf nicht das Nummerschild Ihres Fahrzeuges verdeckt oder sogar komplett unsichtbar macht. Sollte dies der Fall sein, sollte man lieber auf eine abnehmbare Halterung zurückgreifen. Das Montieren sollten Sie besser einer unserer kompetenten Werkstatt überlassen, da das Anbringen der Kupplung zwar leicht ist, jedoch das Vernetzen der Elektrik sehr kompliziert sein kann und schnell bei falschem Anbringen zu Massefehlern führen kann. Nachträglich montierte Anhängerkupplung ohne EU-Zulassung muss in Deutschland von einem anerkannten Sachverständigen (z. B. TÜV) abgenommen und in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.

Möchten Sie Ihr Fahrzeug mit einer Anhängerkupplung nachrüsten, dann nutzen Sie unseren Service und stellen Sie eine Werkstattanfrage.


Hier können Sie kostenlos Werkstattangebote einholen!

Wählen Sie Hersteller und Modell Ihres Fahrzeugs aus den folgenden Listen aus.

Geben Sie die Schlüsselnummern Ihres Fahrzeuges in das unten stehenden Felder ein.

Kfz-Brief Schlüsselnummern

Sie brauchen Hilfe?

Telefon: 06301 600-2999

oder schreiben Sie uns
E-Mail

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...