Autoreparaturen.de
kostenlose Werkstattsuche
SERVICE HOTLINE: 06301 600-2999 (1)

Turbolader Reparatur

Turbolader Repartur - billiger als Tauschen

Turbolader ReparaturÜber unser Serviceprotal, können Sie schnelle und einfach Werkstattreparaturen anfragen und vergleichen. Finden Sie so die passende Kfz-Werkstatt aus der Umgebung.

Abgasturbolader sind die meist verwendeten Lader Typen in der Automobil Herstellung. Durch Verdichtung der zur Verbrennung notwendigen Luft, wird der Luftdurchsatz eines Motors erhöht und  Wirkungsgrad steigert sich. Abgasturbolader nutzt die im Abgas enthaltene Energie zum Antrieb. Er besteht aus zwei Turbinen. Hier wird die Luft auf ca. 1,5 bar Überdruck verdichtet. Die durch das Verdichten erhitzte Luft wird meist über einen Ladeluftkühler abgekühlt und danach in den Verbrennungsraum geführt. Dabei gelangt mehr Sauerstoff zur Verbrennung in den Brennraum. Die Leistungssteigerung galt früher als Hauptargument für Turbolader, heute geht es in erster Linie um die Energieersparnis, Emissionsminderung und Leistungsstärke.

Wie geht eine Turbolader Reparatur vonstatten?

Bei einer Turbolader Reparatur fallen meistens geringe Montagearbeiten an, da er sich häufig an einer leicht zugänglichen Stelle befindet. Der Turbo- beziehungsweise Abgasturbolader ist mit dem Abgastrakt und Ansaugtrakt verbunden. Daher muss er bei der Turbolader Reparatur aus diesen beiden Systemen gelöst werden. Ist der defekte Lader ausgebaut, kann der alte Turbolader repariert oder das neue Teil eingesetzt werden.

Welche Funktion erfüllt er?

Ein Turbolader erhöht die Leistung des Motors bei gleichbleibendem Hubraum. Die Abgasturbine treibt den Verdichter an und erhöht den Luftdurchsatz oder vermindert die Ansaugarbeit des Kolbens. Der Abgasturbolader bezieht die Energie aus dem Restdruck der Abgase. Der Lader kann den Druck und die Bewegungsenergie der Abgase nutzen. In Verbindung mit einem Ladeluftkühler kann ein höherer Arbeitsdruck bei gleicher Temperatur im Zylinder erzielt werden.

Motoren können durch verschiedene Arten aufgeladen werden. Wie zum Beispiel durch die Stoßaufladung, Merkmal - hier ist der Abgasdruck vor dem Turbinenrad nicht konstant. Bei der Stauaufladung, werden die Abgase mit fast konstantem Druck zum Turbinenrad geführt. Des Weiteren wird unterschieden zwischen der mechanischen Afladung, hier wird der Lader vom Motor angetrieben und benötigt einen Teil der Motorleistung. Bei der dynamischen Aufladung wird die Strömungsenergie der angesaugten Luft genutzt um das Kraftstoff-Luft-Gemischdurch die Ansagkanäle zu verwirbeln.           

Vorteile eines Motors mit Aufladung

Diese Motoren haben ein geringes Leistungsgewicht, einen verbesserten Verlauf des Motordrehmoments und einen geringeren Kraftstoffverbrauch.

Wie viel kostet eine Turbolader Reparatur?

Er ist eines der teuersten Teile des Motors. Daher übersteigen die Ersatzteilkosten die Arbeitskosten um ein Vielfaches. Die Reparatur oder der Austausch kann in der Regel zwei bis drei Stunden in Anspruch nehmen.

Warum sollte man den Turbolader zur Reparatur bringen?

Mit einem Defekt ist er nicht mehr in der Lage das geforderte Aufladeverhältnis herzustellen. Dadurch sinkt die Leistung des Motors. Zudem kann es zu weiteren Komplikationen führen, da die gesamte Motorsteuerung auf die Funktion des Turbo eingestellt ist. Meistens kann ein Fahrzeug mit nicht mehr funktionierendem Abgasturbolader die vorgegebenen Grenzwerte der Abgasnorm einhalten. Darum sollte er dringend zur Reparatur.


Hier können Sie kostenlos Werkstattangebote einholen!

Wählen Sie Hersteller und Modell Ihres Fahrzeugs aus den folgenden Listen aus.

Geben Sie die Schlüsselnummern Ihres Fahrzeuges in das unten stehenden Felder ein.

Kfz-Brief Schlüsselnummern

Sie brauchen Hilfe?

Telefon: 06301 600-2999

oder schreiben Sie uns
E-Mail

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...