Rappy
kostenlose Werkstattsuche
SERVICE HOTLINE: 06301 600-2999 (1)

Zahnriemen wechseln in der Autowerkstatt

Zahnriemen / Steuerkette wechseln - nur in der KFZ-Werkstatt

Bestandteile der Motorsteuerung

Zahnriemen (Steuerriemen), Spannrolle, Umlenkrolle, Zahnkranz, Zahnräder, Steuerkette (Rollenkette), Kettenspanner, Kettendämpfer, Kettenführung, Gleitschiene, Gleitstein, Kettenrad, Nockenwelle, Nockenwellenrad, Wasserpumpe, Kurbelwelle, Kurbelwellenrad, Ventil, Einlassventile, Auslassventile.

 

Autoreparaturen Werkstattvergleich Steuerkette wechseln

Motorsteuerungsarten

Es gibt verschiedene Motorsteuerungsarten, zum schlupflosen Antrieb zählt unter anderem der Rollenkettenantrieb und der Zahnriemenantrieb. Von den meisten Automobil Herstellern wird der Zahnriemenantrieb verbaut. Sein Vorteil liegt darin, dass er nicht gesondert geschmiert werden muss, die geringen Herstellungskosten, ein geräuscharmer Lauf und seine gerinne Masse. Klarer Nachteil, er muss regelmäßig gewechselt werden. Um hier die Kosten abzuschätzen und auch noch einen Bestpreis für die Reparatur zu erlangen, lohnt sich ein Vergleich der Werkstattangebote.

Welche Aufgabe hat die Steuerkette?

Die Kraftübertragung erfolgt über Kettenräder zusammen mit einfachen oder aber auch doppelten Rollenketten. Da hohe Kräfte an der Steuerkette wirken, muss diese mit Schwingungsdämpfer, Führungsschienen und Kettenspanner geführt und gedämpft werden. Der Steuerkettenantrieb ist wartungsarm. Wenn der Kettenwechsel bevorsteht, sollte man rechtzeitig einen Werkstattpreisvergleich durchführen, da dieser nicht ganz billig für den Fahrzeughalter wird.

Was wird beim Steuerkettenwechsel gemacht?

Bei solchen Steuerkettenwechsel wird die Rollenkette inkl. des Kettenspanners, Kettendämpfers, der Kettenführung und Gleitschiene gewechselt.

Bestandteile der Motorsteuerung

Steuerkette (Rollenkette), Kettenspanner, Kettendämpfer, Kettenführung, Gleitschiene, Gleitstein, Kettenrad, Nockenwelle, Nockenwellenrad, Wasserpumpe, Kurbelwelle, Kurbelwellenrad, Ventil, Einlassventile, Auslassventile.
 

Wie häufig ist ein Steuerkettenwechsel notwendig?

Steuerketten verändern nach längerem Betrieb ihre Länge, darum ist es wichtig, dass die Steuerkette regelmäßig überprüft wird. Wenn Sie ein Rasseln oder Klappern an Ihrem Auto im Motorraum feststellen, sollten Sie umgehend eine Autowerkstatt aufsuchen.  

Wie viel kostet es die Steuerketten wechseln zu lassen?

Für den Austausch der Steuerkette ist es wichtig, eine vertrauensvolle und günstige Werkstatt zu finden. Die Preise variieren je nach Motorausführung, Sie können mit ca. 450 bis 1500 Euro rechnen.

Wie lange dauert die Arbeit?

Diese Kfz-Reparatur dauert ca. 3 bis 12 Stunden. Sie sollten zuvor einen Termin mit Ihrer Autowerkstatt dafür vereinbaren. Viele Werkstätten bieten Ihren Kunden in dieser Zeit einen kostenlosen Werkstattwagen an. Ein Autowerkstattvergleich kann sich für eine günstige Reparatur lohnen.

Jetzt eine Werkstatt in Ihrer Nähe finden und Steuerketten wechseln lassen!


Hier können Sie kostenlos Werkstattangebote einholen!

Wählen Sie Hersteller und Modell Ihres Fahrzeugs aus den folgenden Listen aus.

Geben Sie die Schlüsselnummern Ihres Fahrzeuges in das unten stehenden Felder ein.

Kfz-Brief Schlüsselnummern

Zahnriemen wechseln in der Autowerkstatt nach Hersteller

Sie brauchen Hilfe?
Telefon: 06301 600-2999

oder schreiben Sie uns
E-Mail

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...