Autoreparaturen.de
kostenlose Werkstattsuche
SERVICE HOTLINE: 06301 600-2999 (1)

Stoßdämpfertest

Die Überprüfung des Stoßdämpfers mithilfe des Stoßdämpfertest

Die Stoßdämpfer sind neben dem Bremsen, Reifen und der Lenkung die wichtigsten Bauteile zur sicheren Führung Ihres Fahrzeuges.

Stoßdämpfer lassen die beim Fahren entstehenden Schwingungen schneller abklingen. Dadurch erhöhen sich die Sicherheit und der Fahrkomfort Ihres Fahrzeuges. Die Stoßdämpfer werden zwischen der Karosserie und der Radaufhängung eingebaut. In den meisten Fahrzeugen werden fast ausschließlich hydraulische Teleskop-Stoßdämpfer verbaut. Diese bestehen aus einem Öl gefüllten Zylinder, in dem sich ein Kolben hin- und herbewegt und dabei das Öl durch kleine Öffnungen verdrängt. Durch die Hin- und Herbewegungen des Kolbens verändert sich der Durchströmungswiderstand des Öles, dafür wird jedoch Energie benötigt. Diese wird dem schwingenden Fahrzeug entzogen, wodurch eine Dämpfung der Schwingung entsteht.

Eine nachlassende Dämpfung von Stoßdämpfern wird leider zu oft übersehen und unbewusst durch ein geändertes Fahrverhalten ausgeglichen. Daher ist ein frühzeitiges Erkennen von defekten Stoßdämpfern an Ihrem Fahrzeug unerlässlich. Gehen Sie daher regelmäßig zu Stoßdämpfertest. Hier einige Merkmale, die darauf schließen, dass Sie mit defekten Stoßdämpfern fahren: Bei Fahrten über Unebenheiten schwingt das Fahrzeug stark nach und es entstehen polternde Geräusche. Höherer Reifenverschleiß sowie ungleichmäßige Abnutzung. Flatternde Lenkung beim Fahren. Austretendes Öl an den Kolbenstangen deutet auf einen defekten Stoßdämpfer hin. Achten Sie darauf, Fahrzeuge mit abgenutzten oder defekten Stoßdämpfern sind daher nicht sicher steuerbar und verkehrsunsicher.

Um 100%ig sicher zu gehen, dass Ihre Stoßdämpfer voll funktionsfähig sind, sollten Sie einen Stoßdämpfertest in einer unserer Autowerkstätten durchführen lassen. Bei einem Stoßdämpfertest wird das Fahrzeug auf eine Bühne gefahren, bei dem die einzelnen Räder des Fahrzeugs in Schwingung versetzt werden können. Bei dem Stoßdämpfertest wird die Abklingkurve der Schwingung aufgezeichnet und kontrolliert.

Die Lebensdauer von Fahrwerk-Stoßdämpfern im Pkw ist von der Einsatzart abhängig und kann zwischen 60.000 und 250.000 km liegen. Also warten Sie nicht lange, nutzen Sie unseren Service und stellen Sie eine Werkstattanfrage im Bereich Fahrwerk-Stoßdämpfer in Ihrer Nähe.


Hier können Sie kostenlos Werkstattangebote einholen!

Wählen Sie Hersteller und Modell Ihres Fahrzeugs aus den folgenden Listen aus.

Geben Sie die Schlüsselnummern Ihres Fahrzeuges in das unten stehenden Felder ein.

Kfz-Brief Schlüsselnummern

Sie brauchen Hilfe?

Telefon: 06301 600-2999

oder schreiben Sie uns
E-Mail

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...