Autoreparaturen.de
kostenlose Werkstattsuche
SERVICE HOTLINE: 06301 600-2999 (1)

Zahnriemen wechseln beim Citroën

Zahnriemen wechseln - günstig und in Ihrer Nähe

Warum der Steuerriemenwechsel nicht nur von der Laufleistung abhängig ist und worauf Sie achten sollten, erfahren Sie hier. Der Riemen Ihres Autos muss ersetzt werden? Stellen Sie mit Autoreparaturen.de eine unverbindliche Anfrage, um eine kostengünstige Kfz-Werkstatt in Ihrer Nähe zu finden.

Die Ente, das Kultauto. Im Automobilbau zählt das französische Unternehmen zu den Traditionsherstellern. So war es das erste europäische Auto, das kurz nach dem ersten Weltkrieg in Serie produziert wurde. Seit Mitte der 70er Jahren bildet das Automobilunternehmen gemeinsam mit Peugeot den PSA-Konzern.

Eher Steuerriemen statt Steuerkette bei Citroën

Hier wird überwiegend auf den Steuerriemen gesetzt, um die Motor-Steuerzeiten genau einzuhalten. Die Steuerung der Nockenwelle gewinnt besonders bei Viertaktmotoren an Bedeutung. Sie ist es, die Kolben und Ventile jederzeit präzise koordiniert. Ein regelmäßiger Austausch ist daher unbedingt einzuhalten. Ist der Steuerriemen erst gerissen, kommt für den Motor fast jede Hilfe zu spät. Ausnahmen bilden sogenannte Freiläufer-Motoren. Einige Modelle stellen sie mit Steuerkette statt Steuerriemen her. Dieses sollte zwar weniger wartungsintensiv sein und ein Autoleben lang halten, aber auch hier zeigten sich Probleme bei 1,6-Liter-Motoren aus der Kooperation mit Peugeot. Diese Schwierigkeiten erzeugten eine Veränderung der Steuerzeiten und somit unter anderem zum Leistungsverlust.

Veränderte Empfehlungen zum Zahnriemenwechseln bei Citroën

Empfehlungen für das Ersetzen des Steuerriemens änderten sich in den letzten Jahren bei Citroën, nachdem sich herausstellte, dass die Intervalle einfach zu lang waren. So litten besonders die Riemen bei starken Dieselmotoren unter einem verfrühten Verschleiß. Riemen, die mit Glas- oder Metallfasern verstärkt wurden, halten inzwischen zwar deutlich länger, doch auch bei ihnen ist ein regelmäßiger Zahnriemenaustausch unerlässlich. Dieser liegt für die meisten Motoren zwischen 60.000 und 150.000 Kilometern Laufleistung. Aufgrund der Materialalterung des Steuerriemens empfiehlen sie verstärkt, dass spätestens nach fünf Jahren der Wechsel vorgenommen werden sollte – unabhängig der geleisteten Kilometer. Den Zahnriemenwechsel in erfahrene Hände zu geben, lohnt sich – auch wenn der Austausch aufwendig sein kann. Wer an dieser Stelle spart, riskiert einen kostspieligeren Motorschaden.


Hier können Sie kostenlos Werkstattangebote einholen!

Wählen Sie Hersteller und Modell Ihres Fahrzeugs aus den folgenden Listen aus.

Geben Sie die Schlüsselnummern Ihres Fahrzeuges in das unten stehenden Felder ein.

Kfz-Brief Schlüsselnummern

Sie brauchen Hilfe?

Telefon: 06301 600-2999

oder schreiben Sie uns
E-Mail

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...