Autoreparaturen.de
kostenlose Werkstattsuche
SERVICE HOTLINE: 06301 600-2999 (1)

Abgaskrümmer abdichten - günstige Werkstätten

Abgaskrümmer abdichten, mit unseren Werkstattprofis eine sichere Nummer

Sie haben Probleme denn Ihr Abgaskrümmer ist undicht? Dann stellen Sie jetzt, kostenlos und unverbindlich auf Autoreparaturen.de, Ihre Werkstattanfrage zum Thema Abgaskrümmer abdichten bei uns ein. Nutzen Sie dazu einfach folgenden Link: Werkstattanfrage einstellen

Ein Abgaskrümmer, oft nur Krümmer genannt, ist bei Verbrennungsmotoren ein Bauteil der Abgasanlage. Er ist direkt an den Motor verschraubt und sorgt für eine strömungsgünstige Abfuhr der Abgase der einzelnen Zylinder des Zylinderkopfes. Zur Erreichung eines optimalen Wirkungsgrades ist es je nach Zylinderanzahl und Zündreihenfolge erforderlich, die einzelnen Abgasstränge entsprechend zusammenzufassen. Dadurch wird verhindert, dass Pulsationen eines Zylinders das Ausströmen eines anderen Zylinders behindern. Entsprechend der Zündreihenfolge gelangen die Verbrennungsgase zu unterschiedlichen Zeiten in den Abgaskrümmer, was zur Folge hat, dass vor der Zusammenführung unterschiedliche Druck- und Schwingungsverhältnisse herrschen, welche das Motorverhalten (beispielsweise den Verbrauch oder die Leistung) beeinflussen. Um eine möglichst hohe Leistung des Motors zu erreichen, ist es daher wichtig, die einzelnen Abgasstränge erst möglichst spät zusammenzuführen.

Abgaskrümmer abdichten

Funktion und Bauart des Abgaskrümmers

Seinen Namen hat der Abgaskrümmer von seiner in der Regel gekrümmten Bauform. Gekrümmt ist er, weil er die Abgase aus den meist waagerechten Motoröffnungen in den weiter unten liegenden Abgasstrang leiten muss. Er kann gegossen bzw. aus Blechen (Fächerkrümmer) gesteckt oder geschweißt sein. Abgaskrümmer aus Blech sind häufig zweischalige Krümmer, bei denen die tragenden Teile als Bleche und die gasführenden Teile als Rohre ausgeführt sind. Aufgrund thermischer Belastungen bestehen die Innenrohre aus Stahl. Diese sind zum Ausgleich der Wärmedehnung miteinander verbunden. Abgaskrümmer aus Blech haben eine geringere Masse und folglich auch eine geringere Wärmekapazität als Abgaskrümmer aus Guss. Dies führt zu einem schnelleren Aufheizen und gleichzeitig dazu, dass der Katalysator schneller auf Betriebstemperatur ist. Die Temperaturen bei Abgaskrümmern können bis zu ca. 900°C erreichen.

Sie brauchen Hilfe?

Telefon: 06301 600-2999

oder schreiben Sie uns
E-Mail

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...